Wie sichere ich meine Fenster gegen Einbruch?


Sie wohnen in einem Haus? Sie führen sich nicht sicher? Wir beraten sie gerne, um das Gefühl der Sicherheit zurückzuerlangen.

Neben den Zugangstüren sind sämtliche Fenster in Untergeschoßen, Ergeschoß und erstem Stock Angriffsfläche für Einbrecher. Wir empfehlen, die Fenster bis zum ersten Stock abzusichern. Griffsicherungen und Bandsicherung gegen einfaches Ausheblen der Fenster oder absperrbare Griffe gegen die Fensterbohrer – Methode. Der Fensterbohrer bohrt knapp oberhalb des Griffes ein kleines Loch und öffnet dann mit einer Drahtschlinge den unversperrten Griff.

So sollten die Fenster gesichert werden

Achtung bei Versicherungen – diese bezahlen nur bei versperrten Türen und verschlossenen Fenstern. Ein gekipptes Fenster ist wie ein offenes Fenster zu betrachten.

Vereinbaren sie noch heute ein kostenloses Beratungsgespräch vor Ort, wo ihnen unsere Sicherheitsberater die Schwachstellen des Hauses aufzeigen.